YOGA WOLLWEBER 

 

Yoga ist ein sehr altes ganzheitliches Übungssystem, dass sich in Indien in Jahrtausenden entwickelte und bewährte –            bis heute. Es umfasst eine Reihe von körperlichen und geistigen Übungen. Der Mensch wird in seiner Gesamtheit gesehen. Im Yoga gibt es viele verschiedene Formen, oft mit einer eigenen Philosophie und Praxis.  

Es gibt viele gute Gründe – Yoga ist…

  • ein Moment der Ruhe und eine kleine Auszeit vom Alltag  
  • einfach mal durchatmen und loslassen
  • Energie, Kraft, Geduld, Selbstbewusstsein, Harmonie und Zufriedenheit
  • das Finden und die Freude an der Bewegung
  • das Sich-Selbst-Wieder-Finden

 Yoga bewirkt:

  • den Körper bewusst wahrzunehmen, zu stärken und flexibler zu machen
  • innere Ruhe und Ausgeglichenheit
  • Steigerung der Lebensqualität
  • Verbesserung der Konzentration, Atmung und Körperhaltung
  • erhöhte Widerstandsfähigkeit
  • ein besseres Gespür für sich selbst und im Umgang mit Anderen
  • die Linderung von Rücken- und Kopfschmerzen, Reduzierung von Schulter- und Nackenverspannungen
  • Gesundheit auf allen Ebenen
  • körperliche Spannungen zu lösen
  • durch aktive Entspannung und Meditation die Harmonisierung unserer Geisteszustände wie Angst, Wut, Stress, Frustration und Enttäuschung
  • mehr Gelassenheit

Jeder kann Yoga üben. Ob jung oder alt, gesund oder krank – allen Menschen kann Yoga helfen. Das Wunderbare daran ist, dass wir hierfür keine besondere Ausrüstung, noch spezielle Kleidung benötigen. Wir brauchen nur etwas Platz und den Wunsch nach einem gesunden und erfüllten Leben.  

 

 "Der Körper ist dein Tempel

Halte ihn sauber und rein,

damit die Seele darin wohnen kann".

(B.K.S. Iyengar)